Inhalt

Assistenzarzt (w/m) Fachbereich Pneumologie/Innere Medizin

Die Klinik Bad Reichenhall gehört zu den führenden Rehabilitationskliniken in Deutschland. In den beiden Bereichen Pneumologie/Innere Medizin und Orthopädie werden 269 stationäre Patienten auf hohem Niveau mit allen erforderlichen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten einer Schwerpunktklinik behandelt. Die Klinik ist zertifiziert nach systemQMreha und gehört zum Reha-Zentrum Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain der Deutschen Rentenversicherung mit insgesamt 487 Betten. 

Im Bereich Pneumologie/Innere Medizin (149 Betten) werden alle chronischen Krankheiten der Atmungsorgane einschließlich schlafbezogener Atemstörungen sowie die regelhaft vorhandenen internistischen Komorbiditäten behandelt. Diagnostisch werden eine umfassende pulmokardiale Funktionsdiagnostik (u.a. Spiroergometrie, Provokations- und Belastungstests, Echokardiographie), Röntgen, Bronchoskopie, Sonografie sowie ein Schlaflabor (u.a. mit 3 Polysomnographiemessplätzen und Kapnometrie) vorgehalten. Therapeutisch reicht das Spektrum von der medikamentösen Behandlung über eine sehr differenzierte Trainings-, Physio- und Ergotherapie, eine umfassende Patientenschulung (Bad Reichenhaller Modell) sowie verschiedene psychologische Hilfen und Ernährungsinterventionen, die Behandlung der schlafbezogenen Atemstörungen (CPAP, BiPAP) bis hin zur nichtinvasiven Beatmung (NIV) bei Obesitas-Hypoventilationssyndrom oder hyperkapnischer respiratorischer Insuffizienz bei COPD. Behandelt werden Patienten aller Kostenträger, darunter bis zu 40 Prozent zum Teil schwerkranke AHB-Patienten.

Wir suchen ab dem 1.3.2018 oder später einen

  • Assistenzarzt (w/m) in Teil- oder Vollzeit
    für den Fachbereich Pneumologie/Innere Medizin.

Es handelt sich zunächst um eine Schwangerschaftsvertretung, vorerst befristet vom 1.3.2018 bis 31.10.2018

Wir wünschen uns 

eine(n) engagierte(n) und teamfähige(n) Kollegin/en mit Interesse an einer patientenzentrierten Medizin auf hohem Niveau.

Neben der Stationsarzttätigkeit bestehen strukturierte Möglichkeiten zur Einarbeitung in die Funktionsdiagnostik. Dabei sind Berufseinsteiger/innen ebenso willkommen wie Kolleginnen und Kollegen mit abgeschlossener Weiterbildung. 

Die Stellenausgestaltung (Aufgabenbereich) und die Vergütung richten sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation. Eine in Deutschland anerkannte Approbation bzw. eine Berufserlaubnis und gute Deutsch-Kenntnisse sind unabdingbar. 

Weiterbildungsberechtigung 

liegt vor für Innere Medizin (12 + 12 Monate), Pneumologie (18 Monate) und Sozialmedizin. Die Stellen sind aufgrund der interdisziplinären Struktur auch für die Ausbildung in der Allgemeinmedizin interessant. Durch die Zusammenarbeit mit der Klinik Hochstaufen der Deutschen Rentenversicherung Bund im Rahmen des Reha-Zentrums Bad Reichenhall-Bayerisch Gmain ist ein Rotating und damit eine Erweiterung der Weiterbildungsmöglichkeiten auch auf die Schwerpunkte Kardiologie und Gastroenterologie möglich. Neben der regelmäßigen internen Weiterbildung werden auch externe Fortbildungen unterstützt. Die Bereitschaft zur Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten würde begrüßt und gefördert. Einzelheiten des Tätigkeitsspektrums können je nach Vorkenntnissen und Qualifikationen vereinbart werden. 

Wir bieten

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Tarifgemeinschaft der Deutschen Rentenversicherung (TV-TgDRV) mit Zusatzversorgung und den sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten und ein attraktives und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Gemeinschaftsverpflegung und kliniknahe Wohnungen stehen zu günstigen Konditionen für Mitarbeiter zur Verfügung.

Bewerbungsverfahen

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bad Reichenhall bietet eine hochattraktive Umgebung mit vielfältigen kulturellen Angeboten (Salzburg 15 km, München 130 km). Alle Schulen sind am Ort.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Medizinische Direktor der Klinik, Herr Doktor Konrad Schultz, gerne zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an die:

Klinik Bad Reichenhall
Herr Doktor Konrad Schultz
Medizinischer Direktor
Chefarzt Pneumologie/Innere Medizin
Salzburger Straße 8-11
83435 Bad Reichenhall

Telefon.: 08651-709-535
E-Mail: konrad.schultz@klinik-bad-reichenhall.de (im PDF-Format und in einer Datei)