Inhalt

Ernährungstherapie

Für die Zusammenstellung spezieller Diäten sowie die Diätberatung arbeiten in der Klinik Bad Reichenhall qualifizierte Ernährungsfachkräfte. Die diätetisch erforderliche Versorgung wird durch Diätassistentinnen gewährleistet. Sie führen Gruppenkurse zu verschiedenen Themen der Ernährung, Ernährungseinzelberatungen sowie praktische Patientenschulungen in der Lehrküche durch.

Eine Ernährungsberaterin hält einen Kochtopf in der Hand und spricht mit fünf Patieneten in der Lehrküche.
Fünf Patienten kochen mit der Ernährungsberaterin in der Lehrküche.
Tomaten udn Gurken in Großaufnahme
Großaufnahme des Salatbuffets mit mehreren Behältnissen

Regelmäßige Gruppenschulungskurse werden zu folgenden Themen angeboten:

  • Diabetes mellitus
  • Cholesterin
  • Kortison
  • Adipositas
  • Psychologisch geleiteter Adipositaskurs: Schlank werden und schlank bleiben

Lehrküche

In Kochkursen werden vor allem fett- und zuckerreduzierte Gerichte gekocht. Die Lehrküche zeigt, dass gesunde Ernährung auch gut schmeckt. Die Kurse eignen sich besonders für Patienten mit der Thematik Reduktionskost und Diabetes. Ernährungseinzelberatungen werden individuell ärztlich indiziert, beispielsweise bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien.

Kost- und Diätverordnung

Die Festlegung der Kostform für einen Patienten erfolgt durch den aufnehmenden Arzt über die elektronische Patientenakte (OS-EPA). Er bestimmt im Einverständnis und mit Kenntnis des Patienten, ob dieser Normalkost, Reduktionskost (1200 kcal), Diabetesdiät (mit Angabe von BE) oder eine andere spezielle Diät erhalten soll.