Inhalt

Bewegungstherapie und Krankengymnastik

Durch maßvolles, dem Leistungsvermögen angepasstes Training können auch bei chronischen Erkrankungen von Wirbelsäule und Gelenken die körperliche Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität gesteigert werden. Daher stellt die Sport- und Bewegungstherapie an der Klinik Bad Reichenhall eine zentrale Therapiekomponente dar.

Zehn Patienen stehen im Wasser mit Kunststoffhanteln und bewegen diese, ein Therapeuth steht am Beckenrand und führt die Bewegungsübung vor.
Aquafitness im Schwimmbad
Zehn Patienen stehen im Wasser mit Kunststoffhanteln und führen damit eine Bewegungsübung aus.
Aquafitness im Schwimmbad
Sechs Patienten stehen im Wasser und führen eine Bewegungsübung aus.
Aquafitness im Schwimmbad
Eine Therapeutin udn sechs Patienetn stehen in der Turnhalle im Kreis und halten einen Ball hoch.
Bewegungstherapie: Gruppenübungen mit Bällen.
Eine Patientin sitz auf einem Ergometerrad, eine Mitarbeiterin klipst ein ein Überwachungskabel am Finder der Patientin an. In Hintergrund zwei weiter Patienten auf dem Ergometer.
Ergometertraining
Ein Patient sitzt mit den Armen nach oben an einer Kraftmaschinen und zieht die Griffe mit dem Gewicht nach unten. Ein Therapeut steht daneben und weist ihn in die richtige Technik ein.
Ausdauertrining im MTT-Raum unter Anleitung
Ein Patient liegt mit dem Rücken auf einem Kraftgerät und drückt die Füße nach vorne. Ein Therapeut steht daneben und zeigt die richtige Drucktechnik.
Ausdauertrining im MTT-Raum unter Anleitung

Wir verordnen:

  • Krankeneinzelgymnastik
  • Rückenschule
  • Wirbelsäulen-Gymnastik
  • Gymnastik im Bewegungsbad
  • Krankengymnastik in Gruppen
  • Schlingentisch
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Ergometertraining
  • Laufband-Training
  • Nordic Walking
  • Aquafitness
  • Geführte Patientenwanderung
  • Entspannungstraining